Artikel mit dem tag stepouts. Filter entfernen

"Fliesen-Leger"-String / Tiler-String

Ein String, bei dem wie beim Fliesen legen, Formen aneinandergefügt werden.

mehr lesen

Die Energie eines Musters   /    The energy of a pattern

Je länger ich Muster zeichne, umso mehr bin ich mir deren Energie bewusst. Du kennst das auch. Beobachte mal, wie du dich fühlst, wenn du "Auraknot" zeichnest im Gegensatz zu dem Gefühl, dass dir "Printemps" vermittelt...........eben, du kennst das. :-) "Das Muster ist immer "Träger" einer bestimmten Energie, oder anders ausgedrückt, es schwingt in einer bestimmten Frequenz mit einer bestimmten Information." Beim Zeichnen des Musters aktiviere ich diese Energie, ich "füttere" mich...

mehr lesen

"Reticula", "Fragmente" und "Fluxogee" - oder Zentanglish für Fortgeschrittene ;-)  - Zentanglish for the advanced tangler

Immer wieder stellt sich mir die Frage, ob jedes neue Muster wirklich ein "neues" Muster ist und einen eigenen Namen braucht, oder ob es nicht einfach eine Tangleation von einem schon bestehenden Muster ist. Es wäre sicher übersichtlicher, wenn nicht jede Tangleation einen neuen Namen erhalten würde, andererseits kann man sich dank den Namen auch darüber unterhalten und Anleitungen zu den Mustern finden. Nun führen Rick Roberts und Maria Thomas in ihrem neuen Buch "Primer" (nur in englisch...

mehr lesen

Tamisolo - eine Variante von Tami / a variation of Tami

Es fehlt mir immer wieder an flexiblen Mustern, die sich so locker in alle Richtungen"anbauen" lassen wie zum Beispiel "Printemps". Mit solch einem Muster kann ich mich frei bewegen auf dem Papier, ohne ein Gitter zu brauchen, ohne eine bestimmt Fläche zu benötigen, damit bin ich einfach sehr flexibel (und ich bin geeern flexibel :-) !!!) Mein Muster Tami ist eher ein Rahmenmuster, also keins, dass sich so ohne weiteres eignet, um irgendwo damit "anzubauen". Nun habe ich eine Variante von...

mehr lesen

Namasté :-) oder die Kraft von Symbolen - meditation on the lotus symbol

Ich bin fasziniert von Symbolen und ihrer Wirkung, was sich auch in meiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit dem Tarot zeigt. Jedes Symbol trägt eine eigene Schwingung in sich und hat damit die Kraft unser Energiefeld zu beeinflussen. Im Laufe meines Lebens haben sich manche Symbole als ganz speziell bedeutsam, heilsam oder wichtig für mich gezeigt. Manche Symbole begleiten mich schon viele Jahre lang, wie etwa der Hindu-Gott Ganesha, oder die Kaiserin aus dem Tarot. Ich beziehe Kraft aus...

mehr lesen

Fleavy - ein sommerlich leichtes Muster

In diesem schönen Sommer hat sich ein Muster in meine Tiles geschlichen, das ich erst gar nicht als solches gesehen habe. Ich habe eine Art kleines Flux gezeichnet und einfach Linien drangefügt. Das hat mir richtig Spass gemacht, so dass ich nicht mehr damit aufhören konnte. Also habe ich schliesslich beschlossen, dieses Gebilde zu taufen und einen Stepout dafür zu zeichnen. Die Linien erinnern mich an den "Flow" eines Flusses, oder den "Flow" den ich beim Zeichnen erlebe. So kam ich auf...

mehr lesen

"Abundies" - ein Muster und ein bisschen mehr...

Einem spontanen Impuls folgend habe ich eines Abends ohne jede Idee oder Absicht geschwungene Linien aufs Papier gezeichnet, etwas das mir immer gut tut, um vom "Speed" des Arbeitstages runter zu fahren. Irgendwann ergab sich eine Form und plötzlich bevölkerte eine ganze Schar verschiedener Varianten dieser kleinen Muscheln oder Kapseln meine Skizzenbuchseiten. Sie erinnern mich an ein kleines Füllhorn, das wertvolle Schätze enthält. Für mich haben sie etwas Magisches an sich, auch...

mehr lesen

Shnek - Video von Ellen Wolters

Vor einigen Wochen habe ich Ellen Wolters angefragt, ob sie nicht mal eins ihrer Muster-Videos über Shnek und seine Varianten machen möchte. Sie hat spontan zugesagt und sich Zeit genommen, mit dem Muster vertraut zu werden. Heute ist nun das Resultat zu sehen in Form ihres YouTube Videos. Schön langsam zeigt sie, wie man in den "Shnek-Flow" mit einigen seiner Varianten reinfindet. Thank you so much Ellen! Wenn du mehr von Ellen's Videos sehen möchtest, hier ist ihr Blog. Some weeks ago I...

mehr lesen

KEIN neues Muster - NOT a new pattern 

Die unendliche Vielfalt an Möglichkeiten Linien miteinander zu kombinieren, fasziniert mich so, dass ich oft stundenlang einfach mögliche Muster in meinem Skizzenbuch ausprobiere. Mir macht es auch Spass zu ergründen aus welchen Elementen ein Muster besteht, das mir gefällt, um das Prinzip des Musters herauszuschälen und dann damit zu experimentieren, was sich aus dem Prinzip sonst noch machen lässt. (Siehe auch meine Shnek Varianten ;-)) So habe ich kürzlich, inspiriert vom Muster Kozy,...

mehr lesen

Muster sammeln und ordnen! Jetzt hab ich meine Lösung!

In meinen Kursen werde ich immer wieder gefragt, wie ich Muster sammle und ordne. Bücher sind ja gut und recht, aber ich habe einen relativ kleinen Sekretär, auf dem ich tangle und dieser ist immer schnell überfüllt. Bisher habe ich deshalb immer geantwortet, dass ich die Muster auf Pinterest sammle und dort nach Kriterien geordnet, in Ordnern abgelegt habe. (siehe hier) Aber das I-Pad ständig geöffnet auf dem Sekretär zu haben, ist auch nicht die perfekte Lösung. So hatte ich meine...

mehr lesen